Datenschutz

Für die Datenerhebung- und Verarbeitung verantwortliche Stelle ist die EudaHosting UG (haftungsbeschränkt), Parkstraße 27A, 47665 Sonsbeck, Deutschland (nachfolgend "farnoX").

Folgende Daten werden erhoben:

Statische Protokoll-Informationen

Der Webserver speichert bei jedem Aufruf einige statische Protokoll-Informationen (Webserver-Log-Dateien). Dies sind im einzelnen:

Die in den Webserver-Log-Dateien erhobenen Daten werden nicht mit - eventuell vorhandenen - Kundendatensätzen zusammen geführt. Der Rückschluss auf eine einzelne Person ist aufgrund der angewendeten Anonymisierung der IP-Adresse nicht möglich.

Wir nutzen die in den Webserver-Log-Dateien erhobenen Daten für statische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unserer Webseite sowie zur anonymen Erfassung der Anzahl der Besucher auf unserer Webseite.

Die Webserver-Log-Dateien werden vierzehn Tage nach ihrer Erstellung automatisch gelöscht. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Persönliche Daten

Zur Nutzung unserer Angebote ist die Eröffnung eines Benutzerkontos erforderlich. Bei der Registrierung erheben wir folgende personenbezogene Daten von Ihnen:

Zudem erheben wir automatisiert Ihre IP-Adresse und den genauen Zeitpunkt der Registrierung.

Diese Daten speichern wir solange bis Sie Ihr Benutzerkonto bei uns löschen. Abrechnungsdaten, für die eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht, löschen wir, sobald die gesetzliche Aufbewahrungspflicht nicht mehr besteht bzw. die Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist.

Die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke erfolgt nur dann, wenn Sie dem - durch Anmeldung zu unserem Newsletter - ausdrücklich zugestimmt haben. Sie haben das Recht, die Zustimmung jederzeit zu widerrufen. In diesem Fall erfolgt - sofern Sie nicht aufgrund anderer Grundlage weiterhin benötigt wird- auch die Löschung Ihrer E-Mail-Adresse.

Bei der Zahlung mit Kreditkarte speichern wir zudem die letzten vier Ziffern der Kreditkartennummer sowie eine eindeutige Identifikationsnummer, mit dem wir die Kreditkarte im System unseres Zahlungspartners finden und ggf. belasten können. Die Speicherung der vollständigen Kreditkarten- oder Prüfnummer in unserem System erfolgt nicht. Diese Daten speichern wir solange bis Sie die Kreditkarte aus Ihrem Benutzerkonto oder Ihr Benutzerkonto als Ganzes bei uns löschen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Datenweitergabe

Wir werden von externen Dienstleistern bei der Erfüllung unserer Dienstleistungen unterstützt.

Kreditkartenzahlungen

Bei der Zahlung mit Kreditkarte werden Ihre Kreditkartendaten von der PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A. erhoben und dort gespeichert.

Inkasso

Im Falle der Nichtzahlung einer offenen Forderung werden die erforderlichen Daten an einen Inkasso-Dienstleister weitergegeben.

Zudem geben wir Ihre personenbezogenen Daten - soweit dies erforderlich ist - an staatliche Stellen und Gerichte weiter.

Rechte als Betroffener

Sie haben das Recht,

Sie haben ferner das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

Sie haben außerdem das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist.

Sollten Sie weitere Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an die o.g. verantwortliche Stelle.